Einen Wintertag in der kuscheligen Wärme eines Thermalbades verbringen – das klingt verlockend! Umso mehr, wenn es in der Sauna nach frisch gebackenem Brot duftet und im Ruheraum mit Panorama-Aussicht auf den Scharmützelsee ein Kaminfeuer prasselt. Nein, ich träume nicht. In der Saarowtherme in Bad Saarow, einige Kilometer östlich von Berlin im Seenland Oder-Spree gelegen, ist diese wunderbare Vorstellung Wirklichkeit.

Therme Bad Saarow: Salzgehalt und Wassertemperatur

Das Thermalsolewasser in den Becken der Saarow-Therme kommt direkt aus der Catherinenquelle in Bad Saarow. Mit einem Solegehalt von 3 Prozent und 21 Grad sprudelt das Wasser knapp 500 Meter vom Thermalbad entfernt an die Erdoberfläche. Auf dem Weg nach oben reichert sich das warme Wasser mit Mineralstoffen und Spurenelementen an. Erwiesen ist: Das warme Solewasser ist gut für die Haut, für den Bewegungsapparat und die Atmungsorgane – also ein Segen für die Gesundheit.

Bad Saarow Therme: Eine Massage im Thermalsolewasser gefällig? – Foto: Beate Ziehres

Saarow-Therme: Eine Massage im Thermalsolewasser gefällig? – Foto: Beate Ziehres

Wir verbringen gerne ganze Tage mit der Familie im Spa in Bad Saarow. Ich liebe es, einfach im warmen Wasser zu treiben, mich von Luftbläschen massieren zu lassen und mir dabei womöglich Schneeflocken aufs Gesicht rieseln zu lassen. Wenn ich die Augen öffne, streift mein Blick durch den Kurpark bis zum Scharmützelsee, dem zweitgrößten natürlichen See in Brandenburg. Nach dem Baden auf einer Liege einkuscheln, eine Seite lesen und eindösen – so stelle ich mir einen Besuch im Spa vor!

Was uns außerdem sehr positiv aufgefallen ist: Die Luft ist im ganzen Bad angenehm warm. Im Ruheraum gibt es außerdem die Möglichkeit, nasse Badekleidung und Handtücher aufzuhängen. Das kommt der Gesundheit zugute.

Bad Saarow Therme: Entspannung am Beckenrand – Foto: Beate Ziehres

Saarow-Therme: Entspannung am Beckenrand – Foto: Beate Ziehres

Wellness in der Saarow-Therme: Musik-Lichtbad

Doch eigentlich sind die Stunden im Bad viel zu schade, um sie zu verschlafen. So sollten Sie unbedingt dem Aqua-Sound-Stimmungsbad einen Besuch abstatten. Das Musik-Lichtbad macht gute Laune und ist damit perfekt für die Winterzeit. Für die beruhigende und stimmungsaufhellende Wirkung sind die beiden Spurenelemente Magnesium und Lithium verantwortlich, mit denen das Wasser angereichert wurde. Wechselndes Licht und beruhigende Musik tun der Seele gut, helfen beim Abschalten und fördern so die Gesundheit.

Unser Tipp: Lassen Sie sich auf dem Rücken treiben und die Ohren unter die Wasseroberfläche sinken. Ein Traum!

Hier finden Sie den Belegungsplan für das Aqua-Sound-Stimmungsbad. Denn zu Therapiezeiten ist das Aqua-Sound-Stimmungsbad für Besucher geschlossen.

Vor dem essen: Aquafitness am ScharmĂĽtzelsee

Da wir noch nie Fitnesstraining unter Wasser ausprobiert hatten, sind wir der Einladung zum Schnupper-Aquafitness gefolgt. Draußen in der frischen Luft bringen wir unter Anleitung und mithilfe von Schwimmnudeln den Kreislauf in Schwung. Ist zwar ungewohnt, macht aber Spaß, soll schonend sein und Fett verbrennen. Eine Wirkung konnten wir nach zehn Minuten noch nicht feststellen. Aber Wunder dauern ja bekanntlich länger und auch beim Aquafitness wird sich Fleiß bezahlt machen. Unser Fazit: Ausprobieren lohnt sich allemal.

Tipp: Der Schnupperkurs Aquafitness findet täglich um 11 Uhr im Außenbecken statt.

Das Außenbecken der Bad Saarow Therme verfügt über Massagebänke – Foto: Beate Ziehres

Das Außenbecken der Saarow-Therme verfügt über Massagebänke – Foto: Beate Ziehres

Saunalandschaft der Saarow-Therme: entspannen in der Backstube

Der Höhepunkt eines jeden Tages im Spa in Bad Saarow ist für mich der Besuch der Panorama-Sauna. Die Panorama-Sauna ist in einem eigenen, zum See hin gelegenen Gebäude untergebracht. Der grandiose Blick auf den See, den man von jeder Sauna aus genießt, lohnt schon den Besuch hier.

Blick von der Panorama-Sauna der Bad Saarow Therme zum Scharmützelsee – Foto: Beate Ziehres

Blick von der Panorama-Sauna der Saarow-Therme zum Scharmützelsee – Foto: Beate Ziehres

Mein absoluter Favorit ist aber die Brotback-Sauna. Als erstes strecke ich hier die Nase in die Hitze, um zu ĂĽberprĂĽfen, ob gerade Brot im Ofen backt. Dann ist der Duft besonders intensiv. Die freiwerdenden Enzyme sollen sogar heilsame Wirkung bei Rheuma haben.

Tipp: In der Panorama-Bar „The View“ dürfen Sie das frischgebackene Brot kosten.

Als nächstes gehe ich üblicherweise in die Salzsauna, in der es mit 60 Grad nicht zu heiß, sondern schön kuschelig ist. Besonders Gäste mit Haut- und Atemwegserkrankungen sollen vom ganz besonderen Raumklima profitieren. Ich empfinde die Salzsauna mit dem wechselnden Licht generell als sehr wohltuend.

Zum Ruhen geht’s dann ins Obergeschoss. Hier knistert ein Feuer im Kamin und die Aussicht geht – natürlich, zum Scharmützelsee. Im Sommer ist mit Sicherheit die Dachterrasse mit einem Gradierwerk und zahlreichen Sonnenliegen der schönste Platz zum Ausruhen.

Wellness in der Bad Saarow Therme: das Gradierwerk auf der Dachterrasse der Panoramasauna – Foto: Beate Ziehres

Wellness in der Saarow-Therme: das Gradierwerk auf der Dachterrasse der Panoramasauna – Foto: Beate Ziehres

Dachterrasse der Bad Saarow Therme mit Aussicht auf den Scharmützelsee – Foto: Beate Ziehres

Dachterrasse der Saarow-Therme mit Aussicht auf den Scharmützelsee – Foto: Beate Ziehres

Moorbad und Ganzkörpermassage in der Saarow-Therme: eine Wohltat

Der zweite Bodenschatz Bad Saarows neben dem Solethermalwasser ist das Moor. Naturmoor wirkt lindernd bei Rheuma, Erkrankungen der Gelenke und Muskelverspannungen. So haben wir uns ein Moorerlebnis für Zwei gegönnt und bei romantischem Kerzenschein ein Bad in einer mit heißem Schlamm gefüllten Wanne genossen. Dazu gab es einen Drink und eine Weile später eine Ganzkörpermassage.

Unser Rat: Wer mit dem Kreislauf Probleme hat, oder die Mühe scheut, das Moor anschließend aus allen Körperritzen zu spülen, sollte von einem Moorbad Abstand nehmen. Massagen aller Art können natürlich auch einzeln gebucht werden.

Neben Moorbädern gibt es viele andere Möglichkeiten, in einem Bad zu entspannen. Mein Schwager hat beispielsweise das Bierbad genossen, die erwachsenen Kinder verwöhnten die Haut im Stutenmilchbad.

Aquamarin und Bellevue: keine Restaurant-Empfehlung

Baden macht bekanntlich hungrig und so wollte ich an dieser Stelle eigentlich das „Aquamarin“ empfehlen. Bademantel und Badelatschen sind hier die passende Bekleidung, es kommen nur Badegäste ins Restaurant. Ich habe bisher immer Salate gegessen und wurde nicht enttäuscht: fantasievolle Kreationen aus Blattsalaten mit anderen knackig-frischen Zutaten und geschmackvollen Dressings – alles andere als Standard im Restaurant eines Bads. Fleischliebhaber finden auf der Karte ebenfalls eine schöne Auswahl und Lob fĂĽr Geschmack und Qualität. Auch Vegetarier kommen im Restaurant „Aquamarin“ auf ihre Kosten.

Doch ich erinnere mich, dass wir uns gefühlt ewig dort aufgehalten haben, weil sich niemand gekümmert hat. Die „Kinder“, zu deren Arrangement ein Menü gehörte, das im Restaurant „Bellevue“ serviert wurde, waren vom Essen nicht gerade begeistert. Zusätzlich verbrachten auch sie soviel Zeit mit Warten, dass wir als Babysitter schon beinahe eine Vermisstenanzeige aufgegeben hätten.

Haben Sie eigene Erfahrungen in der Saarowtherme in Bad Saarow gemacht? Ich freue mich auf Ihren Kommentar!

Bad Saarow Therme: Preise, Ă–ffnungszeiten, Anschrift

Eintrittspreise

Termalbad:

  • bis 3 Stunden 17,50 €
  • bis 4 Stunden 20,00 €
  • Tagekarte 22,50 €
  • 3 Stunden vor SchlieĂźung 15 €
  • Ăśbergang zur Sauna: einmalig 10 €

Sauna:

  • bis 3 Stunden 22,50 €
  • bis 4 Stunden 25,00 €
  • Tageskarte 27,50 €
  • 3 Stunden vor SchlieĂźung 18 €
  • Ăśbergang zum Thermalbad: einmalig 5 €

Stand: Dezember 2019

Geburtstagskinder jeden Alters erhalten freien Eintritt in die Therme und in die Sauna, wenn sie einen Nachweis vorlegen.

Ă–ffnungszeiten im Winter 2019/20

  • Sonntag bis Donnerstag 9 – 21 Uhr
  • Freitag und Samstag  9 – 23 Uhr

GĂĽltig bis 30.4.2020

An Feiertagen gelten andere Öffnungszeiten, deshalb bitte die Webseite der Saarow Therme checken: Öffnungszeiten des Thermalbades

Anschrift

Saarow-Therme
Am Kurpark 1
15526 Bad Saarow

Anfahrt von Berlin über die A10 (südlicher Berliner Ring) und die A12 in Richtung Frankfurt (Oder) bis zur Ausfahrt 4, Fürstenwalde West. Die Saarowtherme liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs.

WeiterfĂĽhrende Links

Außergewöhnlich übernachten in Bad Saarow – das ist beispielsweise im Wasserturm möglich. Katja von Wellspa-Portal hat diese Location mit wunderbarer Aussicht aufs Seenland Oder-Spree getestet. Hier  ist ihr reich bebilderter Bericht.

Tolle Apartments im Fabrikstyle hat Daniela von Travelmixbestager im Wasserwerk Bad Saarow gefunden und auf ihrer Seite vorgestellt.

Hotels gibt es in Bad Saarow in Hülle und Fülle. Nadine Luft hat als Ausflugstipp von Berlin aus ein tolles Hotel mit Spa entdeckt. Auf dem Blog Lilies Diary stellt sie das Hotel Esplanade Resort & Spa vor. Sophie von Berlin Freckles stellt das Hotel a-ja auf ihrem Blog vor.

Nina und Tom von Traveloptimizer berichten in ihrem Beitrag „Urlaub in Brandenburg im Seenland Oder-Spree“ von ihrem Tag in der Saarow-Therme.

Anita von Anita auf Reisen  hat in Bad Saarow nicht nur die Therme, sondern auch zwei Restaurants getestet. Im „Freilich am See“ gibt es bayerische KĂĽche, während im noch neuen Restaurant „Seebad“ Nikkei-Cuisine zelebriert wird.

Lernen Sie in diesen Beiträgen weitere Thermalbäder in Deutschland und in Ungarn kennen: