Laden...
Startseite » Niedersachsen

Niedersachsen – Reisetipps vom Harz bis ans Meer

Niedersachsen ist ein Reiseland für Kenner. Sie wissen, dass das flächenmäßig zweitgrößte Bundesland Deutschlands an Vielfalt kaum zu überbieten ist. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen vier UNESCO Welterbestätten.

Harz

Der westliche Teil des Harzes – des höchsten Mittelgebirges in Norddeutschland – liegt in Niedersachsen. An den Hängen des 971 Meter hohen Wurmbergs befindet sich das beliebteste Skigebiet des deutschen Nordens. Im Sommer sind die Kurven und Kehren im Harz Ziel für Motorradfahrer, der Nationalpark Harz lockt Wanderer und Radfahrer.

Lüneburger Heide

Das Land zwischen dem Harz und der Nordseeküste, zwischen Sachsen-Anhalt und den Niederlanden ist reich an Kultur, Geschichte und Natur. Die weitläufigen Landschaften der Lüneburger Heide bieten Erholungsuchenden Mystik und Romantik pur.

Badeorte im Binnenland und an der Küste wenden sich mit Thermalbädern und Thalasso-Angeboten an Gesundheitsurlauber. Westlich der Landeshauptstadt Hannover lädt das Steinhuder Meer, der größte See Nordwestdeutschlands, zu einem Ausflug ein.

Nordseeküste

Niedersachsen verfügt über rund 750 Kilometer Nordseeküste. Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer erstreckt sich entlang der Küste und umfasst auch die ostfriesischen Inseln und die Halligen. Wie Perlen auf einer Schnur liegen die Inseln aufgereiht. Alle haben traumhafte Sandstrände – so schön, dass ich den schönsten nicht benennen könnte.

Autoland

Auch der Industriestandort Niedersachsen ist touristisch relevant. In Wolfsburg hat Volkswagen – der größte Automobilkonzern der Welt – einen einzigartigen Themenpark geschaffen: die Autostadt. Mehr als 40 Millionen Besucher aus aller Welt zählte die Autostadt seit der Eröffnung im Jahr 2000.