Laden...
Startseite » Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt – Tipps für Ferien im Herzen Deutschlands

Sachsen-Anhalt ist ein geschichtsträchtiges Bundesland. Hier hat Martin Luther die Reformation angestoßen. Auch Otto der Große war in dem Land an der Elbe zuhause. Sachsen-Anhalt steht für Bauhaus und für Gartenträume-Parks. In keinem Bundesland Deutschlands gibt es mehr UNESCO Welterbestätten als hier.

Elbe

Gemächlich durchfließt die Elbe das Land Sachsen-Anhalt. In den Elbauen und anderen wasserreichen Niederungen kann sich die Natur ungestört entwickeln. Diese Gegend ist ein Eldorado für Radfahrer, Natur- und Kulturfreunde zugleich.

Romanik

Die Straße der Romanik dient geschichts- und architekturinteressierten Urlaubern als Wegweiser zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im Land. Klöster, prächtige Kirchen, Dome und Domschätze sind beliebte Ausflugsziele.

Harz

Mit dem sagenumwobenen Brocken verfügt Sachsen-Anhalt über den höchsten Berg Norddeutschlands. Im Nationalpark Harz finden Wanderer und Mountainbiker ungezählte Möglichkeiten, ihrem Hobby nachzugehen.

Wer den Ausflug zum mehr als 1100 Meter hoch gelegenen Brockenplateau nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad antreten möchte, nimmt die Brockenbahn. Die urige Schmalspurbahn schnauft ganz traditionell unter Dampf durch romantische Täler, dichte Wälder und mystische Moore.

Altmark

Die Altmark ist als Ferienregion ein Geheimtipp im Norden Sachsen-Anhalts. Liebliche Landschaften, sieben historische Hansestädte, Schlösser, Herrenhäuser und kulinarische Genüsse prägen die sehenswerte Region zwischen der Elbe und dem Nachbarland Niedersachsen.