Startseite » PR, Werbung, Corporate Content
PR, Werbung, Corporate Content2018-10-24T17:20:50+00:00

Reise- und Tourismus-PR, Corporate Blogging oder Content-Erstellung: Wie können wir Ihnen helfen?

Sie möchten gemeinsam mit uns etwas bewegen? Das freut uns sehr! Bevor wir loslegen, hier ein paar Worte über uns.

Wer wir sind: Als Eigentümerin und Betreiberin des Portals Reiselust-Magazin habe ich mich mit zwei Kolleginnen zusammengeschlossen. Unter dem Dach meines Redaktionsbüros betreuen wir gemeinsam größere Projekte. Wir sind drei freiberufliche Journalistinnen mit einem reichen Erfahrungsschatz in den Bereichen Corporate Blogging, Tageszeitung, Magazin, PR, Buch und in der Erstellung von anspruchsvollen Webtexten.

Was wir machen: Alle Aufgaben und der komplette Workflow einer Redaktion ist uns bestens vertraut. Gerne übernehmen wir Teilaufgaben aus diesen Bereichen oder die vollständige Redaktion Ihres unternehmenseigenen Mediums.

Ich liebe es, unterwegs zu sein, Land und Leute kennenzulernen und über meine Erlebnisse zu berichten.

Möglichkeiten der Zusammenarbeit in Sachen PR

Nachfolgend finden Sie alle Möglichkeiten der Zusammenarbeit, die wir Ihnen anbieten können:

Redaktionelle Betreuung Ihres Corporate-Blogs

Unsere personellen Ressourcen und Kompetenzen erlauben uns, Ihnen die komplette Redaktion Ihres Corporate-Blogs abzunehmen. Da wir eine kleine, aber gut vernetzte Agentur sind, können wir flexibel und schnell agieren und reagieren. Wir erstellen Themensammlungen und Redaktionspläne für Blog und Social Media Kanäle, erstellen PR-Content selbst, gewinnen und koordinieren bei höherem Bedarf freie Autoren, bereiten die Inhalte zur Veröffentlichung vor und posten gemäß Plan.

Erstellung von Content für Ihre Medien

PR- und journalistische Texte verfassen, Bilder machen und Bewegtbild-Sequenzen produzieren: Das ist unser tägliches Geschäft. Gerne erstellen wir auch Content für Ihre eigene Webseite, für Ihren Blog oder für Ihre Social Media Kanäle. Unser Angebot reicht vom einzelnen Text bis hin zu kompletten Kampagnen.

Möglich ist auch ein sogenannter Instagram Takeover. Das heißt, das wir Ihre Follower mitnehmen auf unsere Reise durch Ihre Region oder Ihr Land. Wir verpflichten uns, während eines bestimmten Zeitraum regelmäßige Posts auf Ihrem Account zu veröffentlichen. Die produzierten Inhalte gehen natürlich in Ihren Besitz über.

Neben dem Bereich online umfasst unsere Kompetenz auch das Printgeschäft.

Verfassen von Reiseführern

Sie sind Verleger und möchten einen Reiseführer zu einem bestimmten Thema veröffentlichen? Fragen Sie uns einfach. Als erfahrene Journalisten und Buchautoren übernehmen wir natürlich die selbstständige Recherche und erstellen Bilder sowie Texte.

Kooperationen: Ihre Destination oder Einrichtung auf Reiselust-Mag

Noch ist die Reichweite von Reiselust-Mag überschaubar, doch dank Social Media werden die Zugriffszahlen schnell steigen. Deshalb bieten wir Ihnen bereits jetzt an, Ihre Destination, Ihr Unternehmen oder Ihr Angebot auf unserem Portal vorzustellen und auf unseren Social Media Kanälen zu erwähnen. Allerdings können wir in diesem Bereich nur unter einigen Voraussetzungen aktiv werden:

  • Das Angebot muss unsere Zielgruppe, die Generation 50+, ansprechen.
  • Wir bekommen die Möglichkeit, uns selbst ein Bild von Ihrem Angebot zu machen.
  • Wir verfassen den Beitrag selbst.

Für diese Dienstleistung gelten zur Zeit noch Sonderkonditionen, die wir Ihnen auf Anfrage gerne persönlich mitteilen.

Sehen Sie hier ein Beispiel für einen Kooperationsbeitrag: Entspannung pur: auf der Yoga-Yacht vor Mitteldalmatien kreuzen

Kooperationen: Produkttests

Zu unserem Kooperationsangebot zählen auch Produkttests. Wir berücksichtigen allerdings nur Produkte, von denen wir glauben, dass sie für unsere Leser interessant und nützlich sind. Dies können beispielsweise Reisemobile und Unterkunftsmöglichkeiten sein, die die Generation 50+ ansprechen, Flüge oder komfortable Outdoor-Ausstattung. Je nach Ihren Wünschen erscheinen Produkttests auf dem Blog und finden Berücksichtigung auf unseren Social Media Kanälen.

Auch für diese Dienstleistung gelten zur Zeit Sonderkonditionen, die wir Ihnen auf Anfrage gerne persönlich mitteilen.

Unser Selbstverständnis: glaubwürdig und ehrlich

Bitte beachten Sie, dass wir uns dem Reiseblogger-Kodex verpflichtet fühlen. Dieser beinhaltet beispielsweise, dass wir auf diesem Portal veröffentlichte Beiträge oder Produkttests, für die wir eine Gegenleistung erhalten haben, klar kennzeichnen. Da Glaubwürdigkeit in unserem Geschäft das A und O ist, werden wir in diesen Fällen auch – wie auf einem Blog üblich – unsere eigene Meinung einfließen lassen.

Über mich, uns und unsere Reisevorlieben

Später einmal will ich mit dem Reisen und Reisebloggen meinen Lebensunterhalt verdienen. Doch noch ist es nicht ganz soweit. Derzeit arbeite ich freiberuflich als Redakteurin, Journalistin, Autorin und Bloggerin. Aktuell betreue ich das Storytelling für eine Imagekampagne der Region, in der ich lebe, blogge für Corporate Blogs, schreibe für das regelmäßig erscheinende Printmagazin einer Destination und betreue PR-Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen. Newsletter, komplette Sachbücher oder einzelne Geschichten für Bücher, Fotos, Videos? Alles im Portfolio. Und ich liebe, was ich tue.

Wir lieben das Wasser

Schon jetzt bin ich beruflich viel unterwegs, um Land und Leute zu erkunden. Und weil es so viel Spaß macht, möchte ich das Reisen und Reisebloggen weiter intensivieren. Mein liebster Reisebuddy ist mein Lebensgefährte. Er hat wie ich Hummeln im Hintern und ist gierig, unterwegs alles zu erkunden, was sich anbietet – oder auch nur widerwillig erobern lässt. Ein entspannter Strandtag? Fehlanzeige! Viel zu langweilig. Vorzugsweise sind wir auf dem Wasser unterwegs – vom Paddelboot bis zum Kreuzfahrtschiff haben wir alles ausprobiert. Irgendwann werde ich Zeit finden, hier darüber zu berichten.

und lange Sommer,

Manchmal haben wir schon überlegt, den Winter in warmen Gefilden zu verbringen. Und so dreht sich auch auf diesem Blog vieles um das Thema „Der Sonne hinterher“ und „Sommer verlängern“. Aber irgendwie zieht es mich immer wieder nach Hause zurück. Ich liebe mein Haus, das knisternde Feuer im Kamin und den Komfort meines Bades. Es ist meine Burg und selbstverständlicher Treffpunkt für die ganze Familie.

Thermalbäder und Roadtrips

Und manchmal wartet selbst im Winter das Vergnügen direkt vor der Haustüre: in Thermalbädern und anderen Wellnesspalästen. Eines unserer Steckenpferde ist es, Bäder, Saunen, Dampfbäder und andere Angebote zum Wohlfühlen auszuprobieren. Über die Ergebnisse werde ich ebenfalls an dieser Stelle berichten.

Im Sommer planen wir oft Roadtrips, mal mit den Motorrädern, mal mit dem Auto. Auch dem Campen gegenüber sind wir – einen gewissen Komfort vorausgesetzt – nicht abgeneigt. Hauptsache wir halten uns in Wassernähe auf!

Wo wir hin wollen

Ziele, die wir gerne entdecken möchten, liegen in Afrika, Asien, in Mittelamerika und der Karibik sowie in der Südsee. Auch Destinationen wie Usbekistan, die Krim und Albanien stehen auf unserer Wunschliste. Und ganz vorne: Paradiese, die vom Verschwinden bedroht sind, wie die Malediven.

und was wir nicht wollen

Nun noch ein paar Worte zu Aktivtäten und Reisearten, denen wir nichts abgewinnen können: Trekking in Südamerika, im Himalaya oder in anderen Gegenden der Welt kommt für uns nicht in Frage. Das gleiche gilt für Rucksackreisen. Ebenso kann ich mich nicht für Action wie Sprünge von Staumauern, Wasserfällen oder Baumriesen erwärmen. Wellenreiten ist ebenso wenig mein Ding wie das vom Berg stürzen auf einem Fahrrad oder Monsterroller. Segways sind mir suspekt.