Einige der heißesten Tage des Sommers 2020 verbringen wir im Hochschwarzwald. An solchen Tagen kommt unser Standardprogramm eines jeden sommerlichen Motorradurlaubs zum Einsatz: Schöne Route zu einem möglichst malerischen Badesee aussuchen, die Fahrt genießen und dann, wenn die Tagestemperaturen ihren Höhepunkt erreicht haben, baden und in der Sonne entspannen. Im Schwarzwald bleiben in dieser Hinsicht keine Wünsche offen. Die schönsten Badeseen liegen im Hochschwarzwald zwischen Hinterzarten, Titisee und St. Blasien.

Windgfällweiher

Der Windgfällweiher auf dem Gebiet der Gemeinde Lenzkirch an der B 500 gelegen ist mein Favorit im Schwarzwald. Der Weiher war ursprünglich ein kleiner, flacher Moor-See, der 1895 zu seiner heutigen Größe und Tiefe aufgestaut wurde. Dies bemerke ich auch, als ich das erste Mal ins kühle Nass eintauche: Das Wasser hat eine etwas moorige Farbe.

Dem Badevergnügen tut das jedoch keinen Abbruch. Mir gefällt der See so gut, weil er selbst bei größter Hitze nicht so überlaufen ist wie die benachbarten und bekannteren Badeseen – der Titisee und der Schluchsee.

Badeseen im Schwarzwald - Strandbad Windgfällweiher. Foto: Beate Ziehres, Reiselust-Mag

Strandbad am Windgfällweiher im Schwarzwald.

Am Ostufer des Sees gibt es ein Strandbad mit Liegewiese. Wir suchen uns allerdings abseits des Strandbads einen ruhigen und windgeschützten Liegeplatz in der Nähe des Stegs. Hier starten die Stand Up Paddler und die Surfer zu ihren Ausflügen auf dem Windgfällweiher.

Tipp: Badeschuhe leisten sowohl am Windgfällweiher als auch am Schluchsee gute Dienste, denn die Strände und die ersten Meter im Wasser sind steinig.

Badeseen im Schwarzwald - Windgfällweiher. Foto: Beate Ziehres, Reiselust-Mag

Unser Lieblingsbadesee im Schwarzwald: der Windgfällweiher.

Extratipp: Nach dem Baden kommt bei uns meist der Hunger. In einem dieser Momente entdecken wir Schlehdorns Seehof direkt am Windgfällweiher. Von der Terrasse aus genießen wir gutes Essen und den Blick auf den See. Der Salat, der hier auf den Tisch kommt, hat es mir besonders angetan. Mein Schatz steht nachmittags ehr auf Süßes, insbesondere auf Waffeln. Auch er ist in Schlehdorns Seehof rundum glücklich geworden.

Fakten Windgfällweiher

  • Lage: Südöstlich von Altglashütten an der B 500 am Abzweig nach Lenzkirch. Ausgeschildert
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 966 Meter
  • Maximale Tiefe: 6 Meter
  • Fläche: 19,8 Hektar

Titisee

Der Titisee ist sagenumwoben und der bekannteste See im Schwarzwald. Kein Wunder. Malerisch schmiegt er sich zwischen die bewaldeten Berge. Der Ort Titisee direkt am Ufer des Titisees erschreckt mich allerdings etwas: Im Ortskern wimmelt es nur so von Menschen. Ich fühle mich an den Markusplatz in Venedig erinnert! Titisee ist ein Kurort, aber von Ruhe kann hier keine Rede sein.

Schnell fliehen wir in Richtung Hinterzarten und entdecken schließlich am Westufer des Titisees das Hotel Alemannenhof. Nach Kaffee und Kuchen mit Seeblick klettern wir hinab zum hauseigenen Strand und Bootsanleger.

Badeseen im Schwarzwald - Titisee, Strand am Alemannenhof, Hinterzarten. Foto: Beate Ziehres, Reiselust-Mag

Strand des Hotels Alemannenhof am Titisee im Schwarzwald.

Das Wasser sieht glasklar aus, aber wir testen es nicht selbst an diesem nicht ganz so heißen Tag. Es heißt, der Titisee sei einer der saubersten Seen Deutschlands. Hier zu stehen, aufs Wasser zu schauen, den Anblick und die himmlische Ruhe zu genießen – auch das ist ein Vergnügen. Von dieser Stelle aus gibt das Riesenrad in Titisee als Zeuge des Touristenansturms sogar einen interessanten Bildhintergrund ab.

Badeseen im Schwarzwald - Titisee. Foto: Beate Ziehres, Reiselust-Mag

Einer der schönsten Badeseen im Schwarzwald – der Titisee.

Hinter dem Kurpark in Titisee lädt übrigens auch ein Strandbad mit Liegewiese zu einer erfrischenden Runde im klaren Wasser des Bergsees ein. Hier am nordwestlichen Ufer gibt es Toiletten, Umkleidemöglichkeiten und Gastronomie. Der Eintritt ins Strandbad ist frei, gebührenpflichtige Parkplätze gibt es gegenüber der Badestelle.

Fakten Titisee

  • Lage: Südwestlich von Titisee-Neustadt an der B 500
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 846 Meter
  • Maximale Tiefe: 39 Meter
  • Fläche: 1,07 Quadratkilometer

Schluchsee

Der Schluchsee ist der mit Abstand größte Badesee im Hochschwarzwald. Der Stausee ist die höchstgelegene Talsperre Deutschlands und bietet ebenfalls Bademöglichkeiten.

Beim Blick von der schmalen Straße, die über die Staumauer führt, entdecken wir eine Badestelle. Die Temperaturen sind hochsommerlich an diesem Tag und der Strand, den wir ein Stück entfernt sehen, zieht uns magisch an. Es ist das Seestrandbad Schluchsee am Museumsbahnhof Seebrugg.

Das Strandbad verfügt über eine schöne Liegewiese. Doch der Strand erweist sich vor Ort als sehr steinig und das Wasser ist nicht ganz klar. Die Gastronomie im Seestrandbad versteht sich als Imbiss.

Badeseen im Schwarzwald - Schluchsee, Seestrandbad am Bahnhof Seebrugg. Foto: Beate Ziehres, Reiselust-Mag

Seestrandbad am Schluchsee, Bahnhof Seebrugg.

Nach dem Baden folgen wir den Gleisen der 3-Seenbahn, die am Bahnhof Seebrugg endet. Die 3-Seenbahn verbindet – wie der Name schon andeutet – die drei Seen Schluchsee, Windgfällweiher und Titisee.

Immer wieder öffnen sich entlang der Uferlinie schöne Blicke auf den Schluchsee. So entdecken wir das direkt am See gelegene Bad  „Aquafun“ im Ort Schluchsee. Auch die Boote in der Wolfsgrundbucht geben ein schönes Bild.

Badeseen im Schwarzwald - Schluchsee, Aquafun. Foto: Beate Ziehres, Reiselust-Mag

Das Aquafun Strandbad in Schluchsee am Schluchsee.

Badeseen im Schwarzwald - Schluchsee, Wolfsgrundschlucht. Foto: Beate Ziehres, Reiselust-Mag

Schluchsee: Boote in der Wolfsgrundbucht.

Fakten Schluchsee

  • Lage: Südlich von Altglashütten an der B 500
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 930 Meter
  • Maximale Tiefe: 61 Meter
  • Fläche: 5,17 Quadratkilometer

Schlüchtsee

Der Beitrag über Badeseen im Schwarzwald wäre nicht komplett ohne der Schlüchtsee. Der künstlich angelegte See liegt etwa 5 Kilometer östlich des Bahnhofs Seebrugg und des Schluchsees in Grafenhausen.

Der Schlüchtsee hat sich unserer Aufmerksamkeit vor Ort im Schwarzwald leider entzogen. Schade, wie ich nun im Nachhinein feststellen muss. Hier gibt es in landschaftlich schöner Lage ein Strandbad mit Liegewiese und Kiosk und angeblich viel Ruhe und Erholung.

Fakten Schlüchtsee

  • Lage: Östlich von Rothaus und Brünlisbach, nördlich von Grafenhausen
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 914 Meter
  • Maximale Tiefe: 5 Meter
  • Fläche: 6 Hektar

Alle Fotos: Beate Ziehres